Schlaf-News

Persönlichkeit: Was deine Schlafposition über dich verrät

Persönlichkeit: Was deine Schlafposition über dich verrät

Bist du Bauch- oder Rückenschläfer? Oder liegst du doch lieber auf der Seite? Wusstest du, dass deine Schlafposition viel über deine Persönlichkeit aussagt? Frei nach dem Motto: Sag mir wie du schläfst und ich sag dir wer du bist.

Persönlichkeit: Frau schläft in fötaler Stellung.
Jede Schlafposition sagt etwas über deine Persönlichkeit. Bild: Pixabay

Wie man sich bettet, so tickt man. Das zumindest legt die Erfahrung des Schlafforschers Professor Chris Idzikowski nahe. In einer Studie befragte er 1.000 Personen über ihre Schlafposition, filterte die sechs Beliebtesten heraus und gab ihnen Namen. Diese sechs Schlafpositionen sagen wohl so einiges über deine Persönlichkeit aus.

Das sagt die Schlafposition über deine Persönlichkeit

1. Der Fötus

Der Name ist bei dieser Persönlichkeit Programm. Du liegst auf der Seite und hast deine Beine bis zum Bauch angezogen. Kopf und Knie sind leicht gesenkt, ganz wie der Fötus im Mutterleib. 41 Prozent aller Personen schliefen laut eigener Aussage in dieser Haltung. Mehr als doppelt so oft wird diese Position von Frauen eingenommen als von Männern.

Schläfst du in dieser Position giltst du nach außen hin als hart, aber im Herzen bist du ganz schön sensibel. Lernst du jemand Neues kennen, bist du zunächst zurückhaltend, aber ist das Eis erst einmal gebrochen, gibt es kein Halten mehr.

2. Der Klotz

Der Klotz schläft auf der Seite und hat die Beine ausgestreckt. Die Arme liegen entlang des Körpers. Die Haltung mag unentspannt klingen, aber immerhin 14 Prozent aller Probanden gaben an, in dieser Position zu schlafen.

Die Persönlichkeit der Menschen, die diese Schlafposition bevorzugen, gilt generell als unkompliziert und sehr sozial. Sie sind gerne unter Menschen und vertrauen sich auch schnell Fremden an. Das ist allerdings nicht immer von Vorteil, weswegen der Klotz auch gerne als Leichtgläubig wahrgenommen wird.

3. Der Sehende

Der Sehende liegt auf der Seite, hat die Beine gerade liegen, aber beide Arme nach vorne weggestreckt und den Rücken leicht gebogen. 13 Prozent der Befragten lagen regelmäßig oder immer in dieser Position.

Schläfst du so, dann giltst du laut Idzikowski als offene Persönlichkeit, aber auch als misstrauisch und zynisch. Du triffst Entscheidungen nur langsam, aber wenn du einmal eine Entscheidung getroffen hast, dann bleibst du auch dabei.

4. Der Soldat

Der Soldat liegt auf dem Rücken und hat die Arme seitlich am Körper angelegt. Fast, als würde die Person stillstehen. Acht Prozent der Menschen der Befragung schliefen in dieser Position.

Diese Menschen gelten im Allgemeinen als ruhig und zurückhaltend. Sie mögen kein Rampenlicht und haben hohe Ansprüche an sich und andere, weswegen sie oft auch für etwas arrogant wahrgenommen werden.

5. Der Fallschirmspringer

Der Fallschirmspringer liegt auf dem Bauch, mit den Händen auf dem Kissen und den Kopf zur Seite geneigt. Immerhin noch sieben Prozent aller Befragten schliefen so. Übrigens ist das laut Forschung die schlechteste Schlafposition. Mehr dazu findest du in unserem Artikel: „Welche Schlafposition ist besonders gesund?

Personen, die so schlafen gelten als sehr offen und gesellig, aber auch für so manchen schon fast als aufdringlich. Mit ihrem offenen Wesen wollen sie aber oft nur ihre Nervosität und Unsicherheit kaschieren. Zudem mögen sie wenig Kritik und Extremsituationen.

6. Der Seestern

Der Seestern liegt auf dem Rücken, hat aber alle Viere von sich gestreckt, mit den Händen über dem Kopf, ganz so wie ein Seestern. Fünf Prozent der Befragten gaben an, in dieser Position zu schlafen.

Seesterne gelten generell als gute Freunde und haben immer ein offenes Ohr für die Probleme anderer. Außerdem kann man immer auf einen Seestern zählen. Sie stehen auf Partys oder Zusammenkünften aber auch gerne im Mittelpunkt des Geschehens.

Auch die Schlafposition von Paaren sagt etwas aus

Nicht nur die Schlafposition von Einzelschläfern sagt etwas über die Persönlichkeit aus. Die Schlafpositionen von Pärchen sagen etwas über die Beziehung der beiden zueinander aus. Schlaft ihr eher eng umschlungen ein? Oder jeder für sich mit dem Rücken zugewandt? Finde es heraus! Unser Artikel „Was diese Schlafpositionen über eure Beziehung aussagen“ gibt dir Auskunft.

Autor Profilbild

Alexander Scherb

Senior Online-Redakteur bei MeinSchlaf.de