Schlaf-News

4 Gründe für ein Glas Wasser nach dem Aufwachen

4 Gründe für ein Glas Wasser nach dem Aufwachen

Falls du es bisher noch nicht gewusst haben solltest: Wasser ist sehr gesund. Und das trifft besonders auf den Morgen zu. Denn ein Glas Wasser nach dem Aufwachen sorgt für frischen Schwung und hat ein paar angenehme Effekte auf unseren Körper. Welche das sind, verraten wir dir in unserem Artikel.

Eine Frau trinkt morgens ein Glas Wasser.
Ein Glass Wasser am Morgen wirkt kleine Wunder im Körper. Bild: adobestock

Wasser ist für jeden Menschen essenziell. Immerhin besteht unser Körper zu 60 Prozent aus Wasser. Deswegen sollten wir täglich zwischen 1,5 und zwei Liter Wasser zu uns nehmen. Das hält nicht nur die Haut elastisch, sondern beugt auch Krankheiten vor. Denn ein nicht ausreichend gestärkter Körper ist anfälliger für diverse Wehwehchen.

4 Gründe für ein Glas Wasser am Morgen

Wer regelmäßig ein Glas Wasser nach dem Aufwachen trinkt, darf sich über diese positiven Effekte freuen:

1. Natürliches Detox

Der Körper baut über Nacht Giftstoffe ab und speichert sie in der Leber oder den Nieren. Wer morgens mit einem Glas Wasser in den Tag startet, hilft seinen Organen, die Giftstoffe leichter und schneller aus dem Körper zu spülen. Am besten natürlich noch vor dem Frühstück auf leeren Magen.

2. Abnehmen leichtgemacht

Wer morgens früh ein Glas Wasser trinkt, regt direkt seinen Stoffwechsel an. Das haben schon verschiedene Studien gezeigt. Denn um das Wasser auf Körpertemperatur zu regulieren, muss unser Körper den Stoffwechsel anschmeißen. Und das führt zu einem erhöhten Kalorienverbrauch. Zudem füllt das Wasser deinen leeren Magen und dadurch bekommst du später Hunger.

Wusstest du, dass du auch im Schlaf Kalorien verbrennst? Mit unserem Artikel „So viele Kalorien verbrennst du im Schlaf“ kannst du dir deinen Kalorienverbrauch ausrechnen.

3. Schutz vor Blasenentzündung

Den Tipp kennt wohl jeder. Wer eine Blasenentzündung hat, sollte viel trinken. Aber warum warten, bis die Blasenentzündung da ist? Eine US-Studie hat gezeigt, dass viel trinken nicht nur während einer Blasenentzündung hilft, sondern ihr auch vorbeugt. Trinkst du 1,5 Liter Wasser am Tag, verringert das die Gefahr einer Blasenentzündung um fast 50 Prozent!

4. Schöne Haut und Haare

Ja, wir hatten es ja schon erwähnt. Wer ausreichend Wasser trinkt, versorgt seine Haut mit Feuchtigkeit und hält sie glatt und frisch. Deswegen profitiert deine Haut morgens nicht nur von der Tagescreme, sondern auch von einem Glas Wasser. Auch den Haaren tut die Wasseraufnahme gut, sie wirken nicht mehr so spröde und trocken. Übrigens kannst du auch mit einer Haube für gesunde Haare sorgen. Wie das? Das verrät dir unser Artikel: „3 Gründe, warum wir ALLE eine Schlafhaube tragen sollten.“

Autor Profilbild

Alexander Scherb

Online-Redakteur bei MeinSchlaf.de