Schlaf-News

4 Beauty-Tipps, mit denen du sofort wach aussiehst

4 Beauty-Tipps, mit denen du sofort wach aussiehst

Augenringe, fahler Teint und rote Augen: Eine schlaflose Nacht macht sich am nächsten Morgen leider oftmals sofort bemerkbar. Doch was tun, wenn man zur Arbeit muss? Wir haben vier Beauty-Tipps, mit denen du sofort wach aussiehst.

Sofort wach aussehen: Frau schaut müde in einen Spiegel.
Nach einer durchzechten Nacht sofort wach aussehen? Ja, das geht. Bild: iStock

Egal ob die zu lange Party, das Binge-Watching der liebsten Netflix-Serie oder der Stress auf der Arbeit: Wer zu wenig Schlaf kriegt, sieht am nächsten Morgen oft aus, als sei er unter die Räder geraten. Zum Glück muss das nicht sein. Wir haben vier Beauty-Tipps für dich, die dich sofort wach aussehen lassen.

Mit diesen Tipps siehst du sofort wach aus

1. Teelöffel für die Augen

Der Klassiker. Aber er hilft auch. Kalte Teelöffel auf die Augen legen und die Augenringe verschwinden im Nu. Dafür nimmst du zwei Teelöffel und legst sie für zehn Minuten ins Tiefkühlfach deines Kühlschranks. Danach die Löffel mit der runden Seite auf die Augen drücken. Durch die Kälte ziehen sich die Gefäße um die Augen zusammen und die Schwellungen werden gemindert.

2. Eiswürfel gegen fahlen Teint

Wieder wird es kalt. Gegen eine fahle Hautfarbe hilft nur Durchblutung! Und die erreicht man am besten mit etwas Kaltem: Nimm einen Eiswürfel aus dem Tiefkühlfach und reibe ihn über deine Wangenknochen, Stirn und Kinn. Die plötzliche Kälte regt die Durchblutung an und das lässt die Haut in einem frischen Glanz erstrahlen. Hartgesottene kneifen sich in die entsprechenden Partien. Das wirkt noch einen Tick besser.

3. Viel trinken für straffe Haut

Hast du gestern vor dem Fernseher noch gesalzene Nüsse oder Chips geknabbert? Wenn ja, ist es kein Wunder, dass du dicke Augen und eine ungesunde Hautfarbe hast. Da hilft nur, das Salz mit Wasser zu verdünnen. Trinke deswegen schon morgens zügig ein großes Glas Wasser. Das versorgt die Haut mit Flüssigkeit und macht sie prall und straff. Noch besser, du machst einen Spritzer Zitrone rein. Das ist nicht nur gesund, der saure Geschmack versetzt deinem Hirn direkt auch einen Wachmacherkick.

Unser Artikel „Schlafzimmer stinkt: 3 Tipps gegen Morgen-Muff“ nennt dir übrigens auch Tipps, wie du dein Schlafzimmer wieder frisch machst.

4. Gesichtsgymnastik

Sieht vielleicht etwas albern aus, aber es sieht dich ja niemand. Und Gesichtsgymnastik ist sehr gesund für die Haut, denn sie fördert die Durchblutung und das sieht man sofort. Die Übung funktioniert so: Kräusle deine Nase, kneife die Augen fest zu und presse die Lippen so fest du kannst aufeinander. Diese Pose hältst du für 10 Sekunden. Wiederhole die Übung dreimal. Ein weiterer Effekt ist, dass du mit den Übungen deine Gesichtsmuskeln trainierst und das beugt Falten vor.

Autor Profilbild

Alexander Scherb

Senior Online-Redakteur bei MeinSchlaf.de