Kaufberatung

Der beste Schlaftracker im Vergleich

Der beste Schlaftracker im Vergleich

Wenn du an Schlafproblemen leidest, kann ein Schlaftagebuch für Aufklärung sorgen. Ein hilfreiches Tool für eine zuverlässige Aufzeichnung ist ein Schlaftracker. Worauf es beim Kauf ankommt, erfährst du in diesem Kaufratgeber.

Ein Schlaftracker zeichnet die einzelnen Phasen deines Schlafs auf.
Ein Schlaftracker zeichnet die einzelnen Phasen deines Schlafs auf. Bild: iStock

Das Wichtigste vorab

  • Ein Schlaftracker dient der Analyse der Schlafqualität und Schlafdauer. Dank verschiedener Sensoren werden die einzelnen Schlafphasen bestimmt sowie deine Herzfrequenz und Sauerstoffsättigung gemessen. 
  • Es gibt verschiedene Arten von Schlaftrackern. Die Funktion der Schlafüberwachung kann über ein Fitness-Armband, einen Tracking-Ring oder Sensoren für das Bett genutzt werden. Die Einsicht der Daten erfolgt über die jeweilige App.
  • Bei der Auswahl des zu dir passenden Schlaftrackers kommt es auf deine persönlichen Bedürfnisse an. Dabei lohnt sich ein Blick auf die Verarbeitung, die Akkulaufzeit und die Verfügbarkeit von weiteren Funktionen.

Schlaftracker im Vergleich

Vorschau
Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS,...
HUAWEI Band 6, 1,47 Zoll OLED-Display, 96...
Withings Sleep Analyzer – klinisch validierter...
CIRCUL – GUTER SCHLAF HAT SEINEN PREIS - Fitness...
Apple Watch Series 7 (GPS, 45mm) -...
Art
Fitness-Smartwatch
Fitness-Smartwatch
Schlaftracker
Schlaftracking-Ring
Fitness-Smartwatch
Display
Herzfrequenz
Sauerstoffsättigung
maximale Akkulaufzeit
7 Tage
14 Tage
strombetrieben
16 Stunden
18 Stunden
Spezifikationen
Wasserabweisend bis 50 m Tiefe
5 ATM
-
IP65
Schwimmfest, bruchsicher und staubgeschützt nach IP6X
Besonderheiten
Aktivitäten-Tracking | Erfassung verbrannter Kalorien | Integriertes GPS
Schnellladung | 96 Workout-Modi | Stressüberwachung | TruSleep 2.0: erkennt 6 bekannte Schlafprobleme
IFTTT-Integration: Smart Home Funktion | Körperferner Einsatz | Gesundheitsbericht zum Teilen als pdf-Datei | Kompatibel mit Federkern-, Schaum-, Latex- und Memory-Foam-Matratzen
in verschiedenen Größen erhältlich | ergonomische Form und schlichtes Design
In verschiedenen Farben erhältlich | mit zusätzlichen Apps auch erweiterte Schlafanalyse und Schlafphasenwecker möglich | EKG App und Blutsauerstoff App für weitere Gesundheitsdaten | Aktivitäten-Tracking
Preis
95,99 EUR
39,99 EUR
98,99 EUR
299,00 EUR
419,99 EUR
Vergleichssieger
Produkt
Vorschau
Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS,...
Art
Fitness-Smartwatch
Display
Herzfrequenz
Sauerstoffsättigung
maximale Akkulaufzeit
7 Tage
Spezifikationen
Wasserabweisend bis 50 m Tiefe
Besonderheiten
Aktivitäten-Tracking | Erfassung verbrannter Kalorien | Integriertes GPS
Preis
95,99 EUR
Hier erhältlich
Spar-Tipp
Produkt
Vorschau
HUAWEI Band 6, 1,47 Zoll OLED-Display, 96...
Art
Fitness-Smartwatch
Display
Herzfrequenz
Sauerstoffsättigung
maximale Akkulaufzeit
14 Tage
Spezifikationen
5 ATM
Besonderheiten
Schnellladung | 96 Workout-Modi | Stressüberwachung | TruSleep 2.0: erkennt 6 bekannte Schlafprobleme
Preis
39,99 EUR
Hier erhältlich
Komfort-Sieger
Vorschau
Withings Sleep Analyzer – klinisch validierter...
Art
Schlaftracker
Display
Herzfrequenz
Sauerstoffsättigung
maximale Akkulaufzeit
strombetrieben
Spezifikationen
-
Besonderheiten
IFTTT-Integration: Smart Home Funktion | Körperferner Einsatz | Gesundheitsbericht zum Teilen als pdf-Datei | Kompatibel mit Federkern-, Schaum-, Latex- und Memory-Foam-Matratzen
Preis
98,99 EUR
Hier erhältlich
Vorschau
CIRCUL – GUTER SCHLAF HAT SEINEN PREIS - Fitness...
Art
Schlaftracking-Ring
Display
Herzfrequenz
Sauerstoffsättigung
maximale Akkulaufzeit
16 Stunden
Spezifikationen
IP65
Besonderheiten
in verschiedenen Größen erhältlich | ergonomische Form und schlichtes Design
Preis
299,00 EUR
Hier erhältlich
Vorschau
Apple Watch Series 7 (GPS, 45mm) -...
Art
Fitness-Smartwatch
Display
Herzfrequenz
Sauerstoffsättigung
maximale Akkulaufzeit
18 Stunden
Spezifikationen
Schwimmfest, bruchsicher und staubgeschützt nach IP6X
Besonderheiten
In verschiedenen Farben erhältlich | mit zusätzlichen Apps auch erweiterte Schlafanalyse und Schlafphasenwecker möglich | EKG App und Blutsauerstoff App für weitere Gesundheitsdaten | Aktivitäten-Tracking
Preis
419,99 EUR
Hier erhältlich

Was ist ein Schlaftracker?

Ein Schlaftracker ist ein Gerät, das der Analyse deines Schlafs dient und mit eingebauten Sensoren das Schlafverhalten ermittelt. Verfügbar sind für diese Funktion Fitness-Armbänder, Tracking-Ringe oder Sensoren für die Matratze. Neben einer Herzfrequenzmessung bestimmen einige Modelle zusätzlich die Sauerstoffsättigung.

Nach der Verbindung mit deinem Smartphone können über die dazugehörige App Informationen zu der Schlafdauer, den einzelnen Schlafphasen und gewissen Vitalwerten eingesehen werden. Besonders bei Schlafmangel kann es hilfreich sein, Schlafgewohnheiten zu analysieren und anzupassen. Außerdem kann ein Schlafphasenwecker integriert sein, der dich sanft bei Erkennen des Leichtschlafs in einem voreingestellten Zeitraum weckt.

Beachte: Wenn du an andauernden Schlafstörungen und Schlaflosigkeit leidest, ist ein Besuch bei deinem Arzt unumgänglich. Dieser kann dich an ein Schlaflabor überweisen, in dem eine genaue medizinische Untersuchung zur Analyse der Ursachen stattfindet.

Welche Arten von Schlaftrackern gibt es?

Auf dem Markt sind verschiedene Varianten von Schlaftrackern erhältlich. Besonders beliebt ist der Einsatz einer Smartwatch am Handgelenk. Diese wird über Nacht getragen und ermittelt anhand von Bewegungen die jeweilige Schlafphase. Vorteilhaft ist hierbei, dass oftmals viele zusätzliche Funktionen zur Verfügung stehen. So dienen die meisten Modelle gleichzeitig als Fitness-Tracker. Über das Display kannst du Informationen einsehen und Einstellungen vornehmen. Solche Tracker sind ebenso für Kinder erhältlich.

Eine weitere Möglichkeit zur Schlafanalyse ist ein Tracking-Ring. Auch diese können deinen Puls und die Sauerstoffsättigung messen und eignen sich dadurch ebenfalls zur Nutzung beim Sport. Neben Modellen mit Display sind schlichte Ringe erhältlich, die an einen Schmuckring erinnern. Sie überzeugen durch ihr geringes Gewicht und ein angenehmes Tragegefühl. Ein besonders herausragendes Produkt ist der Oura Ring, der mit seinem edlen Design und einer vergleichsweise langen Akkulaufzeit punktet. Zudem erfasst der Oura Ring zusätzlich zu einer ausführlichen Schlafanalyse deinen Atemrhythmus und deine Körpertemperatur. Das spiegelt sich jedoch im Preis wider. 

Zuletzt sind Sensoren erhältlich, die auf deinem Bett unter der Matratze angebracht werden. Der Vorteil des körperfernen Einsatzes ist allerdings gleichzeitig der Nachteil, sodass die Messung bei körpernaher Nutzung in der Regel exakter ausfällt. 

Wie funktionieren Schlaftracker?

Schlaftracker erfassen verschiedene Daten, anhand derer die Schlafanalyse erfolgt. Sie verfügen über Bewegungssensoren, die motorische Aktivität erkennen. Über LEDs und einen optischen Sensor kann in vielen Modellen eine Herzfrequenzmessung stattfinden. Die Bestimmung der Sauerstoffsättigung erfolgt nach ähnlichem Prinzip.

Nach dem Kauf deines Trackers kannst du die zugehörige App auf dein Smartphone laden. Hier kannst du die aufgezeichneten Daten und deren Auswertung einsehen. So kann in deiner Smartphone-App gegebenenfalls ein Schlafindex aus der Dauer der einzelnen Phasen berechnet werden, der die Qualität deines Schlafs bewertet.

Zusätzlich kannst du bei einigen Apps einen Schlafphasenwecker einstellen. Hierfür werden die Daten der Schlafüberwachung genutzt. In einem voreingestellten Weckzeitraum klingelt der Wecker erst, sobald du dich im Leichtschlaf befindest und dadurch bereits nahezu erwacht bist. Dadurch wird ein abruptes Ende der nächtlichen Ruhe verhindert.

In Schlaf-Apps findest du häufig weiterführende allgemeine Tipps, die dir helfen, deinen Schlafbedarf zu erfüllen und die Qualität deines Schlafs zu verbessern. Außerdem können Schlafziele formuliert werden und weitere Einstellungen vorgenommen werden.

Darauf kommt es beim Kauf eines Schlaftrackers an

Bei der Auswahl des zu dir passenden Trackers kommt es auf einige Kriterien an. Neben einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind Eigenschaften wie Komfort, Akkuleistung und Funktionen entscheidend.

Funktionen

Zu den Standardfunktionen von Schlaftrackern gehört die Ermittlung der Schlafdauer sowie der Dauer der einzelnen Schlafphasen. Die Daten stehen dir auf deinem Smartphone in bestimmten Schlaf-Apps zur Verfügung. Einige Apps können zusätzlich einen Schlafindex berechnen, der Aufschluss über die Erholsamkeit der vergangenen Nacht gibt. Teilweise werden sogar nächtliche Atemaussetzer erkannt.

Ein Schlafphasenwecker weckt dich auf eine sanfte Weise, sobald dein Tracker erkennt, dass du dich in der Leichtschlafphase befindest. Diese Weckfunktion verhindert, dass du plötzlich aus deiner Tiefschlafphase gerissen wirst.

Einige Schlaf-Apps fungieren auch als Einschlafhilfe. Entspannende Melodien und Naturgeräusche begleiten dich sanft in den Schlaf und helfen beim Ein- und Durchschlafen. Eine Benachrichtigung informiert dich über die von dir eingestellte Schlafenszeit.

Viele Modelle können zudem als ganzheitlicher Gesundheitstracker genutzt werden. Mit Funktionen, wie der Ermittlung der Sauerstoffsättigung und der Herzfrequenzmessung, ist ein Tracker ein essenzielles Tool für den Sport.

Akkuleistung

Der Schlaftracker wird über Nacht genutzt, daher sollte die Akkulaufzeit zumindest diese Dauer abdecken. Viele Tracker halten sogar mehrere Tage durch, ohne aufgeladen zu werden. Das liegt daran, dass sie auch zum Tragen in der Freizeit konzipiert sind. Hierbei wird der Tracker nicht erst vor dem Schlafengehen angelegt, sondern sammelt durchgehend Daten. Anders ist es, wenn du ausschließlich deinen Schlaf überwachen möchtest. Hier kann eine geringere Akkuleistung ausreichen.  

Komfort

Da der Tracker über mehrere Stunden getragen wird, sollte für den nötigen Komfort und ein gutes Tragegefühl gesorgt sein. Hierbei kommt es auf die Verarbeitung und das Material an. Idealerweise ist der Tracker nicht störend und schränkt dich nicht beim Schlafen ein. Dabei ist nicht zuletzt die Größe entscheidend.

Design

Neben einem guten Tragegefühl spielt natürlich die Optik eine Rolle. Tracker sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich. So kannst du dir das Modell aussuchen, das dir am besten gefällt.

Was ist ein Schlaftracker? 

Ein Schlaftracker ist ein mit Sensoren ausgestattetes Gerät, welches deinen Schlaf überwacht. Hierzu eignet sich ein Fitness-Armband oder ein Tracking-Ring gleichermaßen. Mit der Aufzeichnung der einzelnen Schlafphasen kann das Schlafverhalten und die Schlafqualität bequem über dein Smartphone analysiert werden.

Wie funktioniert ein Schlaftracker?

Schlaftracker registrieren über Sensoren deine Bewegungen und den Puls und bestimmen auf diesem Wege die Schlafphase. Je nach Aktivität kann zwischen Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM-Phase unterschieden werden. 

Für wen eignet sich ein Schlaftracker?

Bei Schlafproblemen kannst du mithilfe eines Schlaftrackers das Schlafverhalten analysieren. Ein Überblick über die einzelnen Schlafphasen und deren Dauer bietet Aufschluss über die Schlafqualität. Eventuellen Schlafstörungen kann durch verschiedene Maßnahmen Abhilfe geschaffen werden.

Quellen und weiterführende Informationen

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.
Autor Profilbild

Sebastian Vogt

Online-Redakteur bei MeinSchlaf.de