Gesunder Schlaf

Durch Schlaf abnehmen: SO viele Kilos sind möglich

Durch Schlaf abnehmen: SO viele Kilos sind möglich

Durch Schlaf abnehmen ist möglich – wenn er erholsam ist und die richtige Länge hat. Wir sagen dir, welche Tipps du für guten Schlaf brauchst und wie viele Kilos du mit dem richtigen Schlaf abnehmen kannst.

Frau will durch Schlaf abnehmen und stellt sich auf die Waage zur Kontrolle.
Mit den richtigen Tricks kann man durch Schlaf abnehmen. Bild: iStock/Maya23K

Kann man durch Schlaf abnehmen? Ja, man kann – wenn du unter Durchschlafproblemen leidest und hin und wieder nachts mit Heißhunger zum Kühlschrank gehst. Denn genau das lässt dich zunehmen. Doch warum hat man nachts häufig Lust auf Naschereien vom Kühlschrank?

Das liegt am Hormon Ghrelin. Unser Stoffwechselhormon steuert unser Hunger- und Sättigungsgefühl. Wird es vom Körper produziert, bekommst du Hunger. In der Nacht ist der Ghrelinwert im Blut besonders niedrig, damit wir nicht durch Hunger wachwerden. Sind wir allerdings bereits wach, produziert der Körper auch Ghrelin. Das Ergebnis: Du begibst dich nachts zum Kühlschrank.

3 Dinge für einen besseren Schlaf

Damit du die angeschlemmten Pfunde durch Schlaf abnehmen kannst, muss sich erst einmal dein Schlaf verbessern. Das funktioniert beispielsweise mit sogenanntem Clean Sleeping. Aber auch eine gute Schlafhygiene kann helfen, den Schlaf zu verbessern. Dazu gehört:

1. Die richtige Schlaftemperatur

Die meisten Menschen schlafen in einem zu warmen oder kalten Schlafzimmer. Beides kann fatale Folgen haben. Bei einem zu warmen Schlafzimmer wachst du nachts häufig schwitzend auf und kannst dann nicht mehr einschlafen. Zu kalte Schlafzimmer bewirken genau das Gegenteil: Du wachst frierend auf und musst dir erst einmal eine weitere Decke suchen oder einen Schlafanzug anziehen. Beides reißt dich aus dem Schlaf. Halte die Schlafzimmertemperatur deswegen am besten zwischen 16 und 19 Grad. Mehr dazu findest du in unserem Artikel: „Besser schlafen: Das ist die optimale Schlaftemperatur“.

2. Regelmäßige Schlafenszeiten

Unser Körper mag Routinen, weswegen auch verschiedene Abendroutinen helfen können, den Schlaf zu verbessern. Auch eine regelmäßige Zubettgehzeit hilft unserem Körper sehr, sich auf den Schlaf vorzubereiten. Das gilt übrigens auch für Wochenenden. Je regelmäßiger du ins Bett gehst, desto besser kann sich dein Körper auf den Schlaf vorbereiten – und du kannst durch schlaf abnehmen.

3. Das richtige Essen

Du willst durch Schlaf abnehmen? Achte auf das richtige Essen. Isst du fett- und kohlehydratreich schnellt dein Blutzuckerspiegel in die Höhe. Das Problem: Genauso schnell fällt er auch wieder ab und du bekommst wieder Hunger. Passiert das in der Nacht und du schläfst, ist das nur halb so schlimm (abgesehen davon, dass du durch das fettige Essen schlechter einschläfst). Schläfst du aber schlecht und bist wach, spürst du das Magenknurren. Deswegen abends lieber Ballaststoffreich Lebensmittel essen, wie etwa Bohnen, Linsen, Vollkornprodukte oder Haferflocken. Mehr dazu findest du in unserem Artikel: „8 schlaffördernde Lebensmittel für besseren Schlaf

So viele Kilos kannst du durch Schlaf abnehmen

Jeder Mensch verliert in der Nacht rund ein halbes Kilo allein durch die ausgeschwitzte Flüssigkeit. Mit ein paar Tricks, können es noch ein bis zwei Pfund mehr werden (unser Artikel „Mit diesem Trick verbrennst du mehr Kalorien im Schlaf“ erklärt wie). Schläfst du gesund, wachst du nicht mitten in der Nacht auf. Das kommt dir zugute. Mehr dazu findest du in unserem Artikel: „Wie viele Kalorien verbrennt man im Schlaf?

Hast du vorher öfter mal nachts was gegessen, macht sich das nun bemerkbar. Prinzipiell gibt es keine Grenze, wie viele Kilos du durch gesunden Schlaf abnehmen kannst. Vorausgesetzt du leidest unter einem starken Übergewicht. Aber sei dir bewusst: Ohne eine ausgewogene Ernährung bringt auch der beste Schlaf nichts. Wer tagsüber nur Burger, Pizza und Süßigkeiten isst, kann auch nicht auf eine Gewichtsabnahme durch erholsamen Schlaf hoffen.

Du möchtest noch mehr rund um das Thema Schlaf erfahren? Dann folge uns auf Instagram, Facebook und Pinterest.

Das wird dich auch interessieren:

Autor Profilbild

Alexander Scherb

Senior Online-Redakteur bei MeinSchlaf.de