Gesunder Schlaf

3 Tipps, mit denen du im Flugzeug besser schlafen kannst

3 Tipps, mit denen du im Flugzeug besser schlafen kannst

Seien wir ehrlich: Ein Flugzeug ist nicht gerade der bequemste Ort zum Schlafen. Zwischen engen Sitzen, klappernden Geräuschen, schreienden Babys oder schnarchenden Sitznachbarn kann es schwer sein, zur Ruhe zu kommen und in den Schlaf zu finden. Wir haben 3 Tipps für dich zusammengestellt, mit denen du entspannt an deinem Ziel aufwachen kannst. 

In einem Flugzeug zu schlafen, kann sich manchmal als unmöglich erweisen. Wir geben Tipps, wie es trotzdem klappt! Bild: iStock

3 Tipps, mit denen du im Flugzeug besser schlafen kannst

1. Wähle den richtigen Sitzplatz

Wenn du in der Economy Class fliegst, sind deine Möglichkeiten, den Sitz zu verstellen, deutlich eingeschränkt. Der richtige Sitzplatz kann daher ein wesentlicher Faktor dafür sein, wie gut — oder wie schlecht— du im Flugzeug schläfst. Versuche nach Möglichkeit einen Fensterplatz zu buchen. So kannst du den Kopf am Fenster anlehnen (entweder mit oder ohne Kissen), wirst nicht von Mitreisenden geweckt, die in den Gang möchten und kannst die Lichteinstrahlung durch die Jalousie kontrollieren. Wenn du deine Ruhe vor dem Trubel vorbeikommender Menschen haben möchtest, sind Sitze, die von der Bordküche oder den Toiletten entfernt sind, am besten.  Sitze im hinteren Teil des Flugzeuges hingegen bieten am meisten Platz zum Ausstrecken der Beine, da niemand vor dir sitzt. 

2. Investiere in eine gute Augenmaske

Eine Schlaf- oder Augenmaske ist ein perfektes Accessoire, um auf Reisen in absoluter Dunkelheit zu schlafen — unabhängig von der Umgebung. Eine gute Augenmaske, die das das Licht effektiv abschirmt, erleichtert es dir nicht nur, dich von deiner Umgebung zu lösen und einzuschlafen, sie verbessert auch deine Schlafqualität und kann Stress und sogar Kopfschmerzen lindern. Darüber hinaus ist sie preiswert und lässt sich leicht mitnehmen und verstauen. 

In unserem Artikel: Die beste Schlafmaske – der kleine Helfer für eine entspannte Nacht haben wir unsere Favoriten für die Reise zusammengestellt.

3. Bequeme Kleidung

Im Flugzeug sollte dein Outfit vor allem bequem und locker sein. Denn längere Zeit auf engstem Raum zu sitzen, kann ganz schön anstrengend und alles andere als erholsam sein. Damit du trotzdem im Flugzeug schlafen kannst, sollte nichts einschneiden, einengen oder zwicken. Zu enge Kleidung kann nicht nur deinen Schlaf stören, sondern auch die Thrombosegefahr erhöhen. 

Achte auch darauf, dass es im Flugzeug durch die Klimaanlage schnell kühl werden kann. Ziehe daher am besten eine Strickjacke oder einen Pullover an, damit du es während des Fluges warm und gemütlich hast. 

Du möchtest noch mehr über das Thema Schlaf erfahren? Dann folge uns auf InstagramFacebook und Pinterest

Autor Profilbild

Nele Jacobs

Online-Volontärin bei MeinSchlaf.de